×

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.
Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK

BRANDSCHUTZ

Die nachstehende Einstufung in Feuerwiderstandsklassen und Brandwände erfolgt auf Basis der jeweiligen produktbezogenen bauaufsichtlichen Zulassung. Die neben den Feuerwiderstandsklassen genannten Ausnutzungsfaktoren beziehen sich auf eine Berechnung nach DIN 4102 für den Nachweis der Standsicherheit mit dem vereinfachten Berechnungsverfahren nach DIN 1053-1, Abschnitt 6 (Ausnutzungsfaktor α2).

Brandschutz Planziegel nach DIN 4102-4/-A1

ProduktBezeichnung
Poroton-Ziegel

Zulassung DIBt
Rohdichteklasse Wandstärke [cm] Feuerwiderstandsklasse, Ausnutzungsfaktor α2 = 1,0 wenn nicht anders beschrieben

*1 Ausnutzungsfaktor siehe Berechnung nach Eurocode 6
*2 Ausnutzungsfaktor α2 = 0,48 bei Festigkeitsklasse 12 bzw. α2 = 0,40 bei Festigkeitsklasse 8
*3 Neue Zulassung beantragt, Ausnutzungsfaktoren Rücksprache Bauberatung
Brandwand

(REI und EI-M 90)
Ausnutzungsfaktoren
gemäß tragende, raumabschließende
Wände
(REI), wenn nicht anders
beschrieben
tragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(REI)
tragende nichtraumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
tragende Pfeiler bzw.
nichtraumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
einschalig zweischalig
beidseitig verputzt nach DIN 18550-2/-4
T7-P
Z-17.1-1103
0,55 ≥ 36,5 - - - - -
T7-MW
Z-17.1-1060
0,55 ≥ 36,5 F 90-A*1 F 60-A*1 F 60-A*1
≥ 750 mm Breite
T8-P
Z-17.1-982
0,60 ≥ 30,0 F 90-AB*1 - - - -
≥ 36,5 F 90-AB*1 F 60-AB*1 F 60-AB*1
≥ 620 mm Breite
- -
T8-MW
Z-17.1-1041
0,65 ≥ 24,0 F 90-A*1 - - - -
≥ 36,5 F 90-A F 60-A F 60-A
≥ 750 mm Breite
- -
T9-P
Z-17.1-674
0,65 ≥ 36,5 F 90-AB*1 F 60-AB*1 F 60-AB*1
≥ 620 mm Breite
S8-P
Z-17.1-1120
0,75 ≥ 36,5 F 90-AB*1 F 90-AB*1 F 90-AB*1
≥ 490 mm Breite
- -
S8-MW
Z-17.1-1104
0,75 ≥ 30,0 F 30-A*1 - - - -
≥ 36,5 F 90-A*1 F 60-A*1 F 60-A*1
≥ 750 mm Breite
S9-P
Z-17.1-1058
0,70 ≥ 30,0 F 90-AB*1 - - - -
S9-MW
Z-17.1-1145
0,80 ≥ 36,5 F 90-A
α2 ≤ 0,9
F 90-A
α2 ≤ 0,66
F 90-A
α2 ≤ 0,66
≥ 615 mm Breite
S10-P
Z-17.1-1017
0,75 ≥ 30,0 F 90-AB*1 - - - -
S10-MW
Z-17.1-1101
0,80 ≥ 36,5 F 90-A
α2 ≤ 0,9
F 90-A
α2 ≤ 0,66
F 90-A
α2 ≤ 0,66
≥ 615 mm Breite
Plan-T8
Z-17.1-1085
0,60 ≥ 36,5 F 90-A F 30-A F 30-A
≥ 490 mm Breite
Plan-T9Z-17.1-890 0,65 ≥ 36,5 F 90-A F 30-A F 30-A
≥ 490 mm Breite
Plan-T10*3
Z-17.1-889
0,65 30,0 F 90-A - -
36,5 F 90-A F 30-A F 30-A
≥ 490 mm Breite
Plan-T12
Z-17.1-877
0,65 24,0 F 30-A - - - -
≥ 30,0 F 90-A (mit VD)
α2 ≤ 0,8
F 30-A F 30-A
≥ 365 mm Breite
(mit VD)
(mit VD)
Plan-T14
Z-17.1-651
0,70 24,0 F 30-A - - - -
≥ 30,0 F 90-A F 30-A F30-A
≥ 365 mm Breite
(mit VD)*2
(mit VD)*2
Plan-T16
Z-17.1-651
0,75 17,5 F 30-A - - - -
Plan-T16*3
Z-17.1-490
0,75 17,5 F 90-A
α2 ≤ 0,60
F 60-A
α2 ≤ 0,60
- - -
Plan-T18*3
Z-17.1-678
0,8 ≥ 17,5 F 30-A - - - -
T8 -MW Dryfix
Z-17.1-1092
0,65 ≥ 36,5 F 90-AB*1 - - - -
Plan-T10 Dryfix
Z-17.1-1088
0,65 ≥ 30,0 F 30-AB - - - -
Prüfbericht liegt vor. Detaillierte Regelungen der Bundesländer sind zu beachten.
ProduktBezeichnung
Poroton-Ziegel

Zulassung DIBt
Rohdichteklasse Wandstärke [cm] Feuerwiderstandsklasse, Ausnutzungsfaktor α2 = 1,0 wenn nicht anders beschrieben

*1 Rohdichteklasse verfüllt mit Beton ≥ C 20/25, Körnung 0-16 mm
*2 Ausnutzungsfaktor α2 = 0,48 bei Festigkeitsklasse 12 bzw. 0,40 bei Festigkeitsklasse 8
*3 Ausnutzungsfaktor siehe Berechnung nach EC 6 *4 F 60-A mit Ausnutzungsfaktor α2 ≤ 1,0 und ≥ 515 mm Breite
Brandwand

(REI und EI-M 90)
Ausnutzungsfaktoren
gemäß tragende, raumabschließende
Wände
(REI), wenn nicht anders
beschrieben
nichttragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(EI)
tragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(REI)
tragende nicht
raumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
tragende Pfeiler bzw
nichtraumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
einschalig zweischalig
beidseitig verputzt nach DIN 18550-2/-4
HLz-Plan-T
Z-17.1-868
0,8-1,4 11,5 F 120-A F 120-A
α2 ≤ 0,6
F 120-A
α2 ≤ 0,6
F 90-A
α2 ≤ 0,6
≥ 615 mm Breite
- -
0,9 17,5 F 120-A F 120-A
α2 ≤ 0,6
F 120-A
α2 ≤ 0,6
F 90-A
α2 ≤ 0,6
≥ 240 mm Breite
α2
 
24,0 F 120-A F 90-A F 120-A
α2 ≤ 0,6
F 90-A
α2 ≤ 0,6
≥ 175 mm Breite
HLz Plan-T
Z-17.1-1108
1,2 17,5 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,77
F 120-A
α2 ≤ 0,67
F 120-A*4
α2 ≤ 0,67
≥ 500 mm Breite
α2 ≤ 0,77
α2 ≤ 0,77
1,4 17,5 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,77
F 120-A
α2 ≤ 0,67
F 120-A
α2 ≤ 0,67
≥ 500 mm Breite
α2 ≤ 0,46
α2 ≤ 0,77
1,2 24,0 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,77
F 120-A
α2 ≤ 0,67
F 120-A*4
α2 ≤ 0,67
≥ 500 mm Breite
α2 ≤ 0,77
α2 ≤ 0,77
1,4 24,0 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,77
F 120-A
α2 ≤ 0,67
F 120-A
α2 ≤ 0,67
≥ 500 mm Breite
α2 ≤ 0,46
α2 ≤ 0,77
HLz Plan-T
Z-17.1-1141
1,4 17,5 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,66
F 120-A
α2 ≤ 0,57
F 120-A
α2 ≤ 0,57
≥ 500 mm Breite
α2 ≤ 0,40
α2 ≤ 0,66
PFZ-T
Z-17.1-537
2,0*1 17,5 F 90-A F 90-A F 30-A F 30-A
≥ 500 mm Breite
24,0 F 90-A F 90-A F 90-A F 90-A
≥ 500 mm Breite
30,0 F 90-A F 90-A F 90-A F 90-A
≥ 500 mm Breite
HLz Plan-T Dryfix
Z-17.1-1090
0,9 24,0 F 90-AB F 90-AB
α2 ≤ 0,4
- - - -
PFZ-T Dryfix
Z-17.1-1091
2,0*1 ≥ 17,5 F 90-AB F 90-AB F 30-AB F 30-AB
≥ 500 mm Breite
≥ 24,0 F 90-AB F 90-AB F 90-AB F 90-AB
≥ 500 mm Breite
unverputzte Konstruktionen
HLz Plan-T
Z-17.1-868
0,8-1,4 11,5 - - - - - -
0,9 17,5 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,6
- - - -
0,9 24,0 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,6
- - - -
HLz Plan-T
Z-17.1-1108
1,2 17,5 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,77
F 120-A
α2 ≤ 0,67
F 120-A
α2 ≤ 0,67
≥ 500 mm Breite
α2 ≤ 0,77
α2 ≤ 0,77
1,4 17,5 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,77
F 120-A
α2 ≤ 0,67
F 120-A
α2 ≤ 0,67
≥ 500 mm Breite
- -
1,2 24,0 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,77
F 120-A
α2 ≤ 0,67
F 120-A
α2 ≤ 0,67
≥ 500 mm Breite
α2 ≤ 0,77
α2 ≤ 0,77
1,4 24,0 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,77
F 120-A
α2 ≤ 0,67
F 120-A
α2 ≤ 0,67
≥ 500 mm Breite
α2 ≤ 0,23
α2 ≤ 0,23
HLz Plan-T
Z-17.1-1141
1,4 17,5 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,66
F 120-A
α2 ≤ 0,57
F 120-A
α2 ≤ 0,57
≥ 500 mm Breite
- -
PFZ-T
Z-17.1-537
2,0*1 17,5 F 30-A F 30-A F 30-A F 30-A
≥ 500 mm Breite
- -
24,0 F 90-A F 90-A F 90-A F 90-A
≥ 500 mm Breite
- -
30,0 F 90-A F 90-A F 90-A F 90-A
≥ 500 mm Breite
Prüfbericht liegt vor. Detaillierte Regelungen der Bundesländer sind zu beachten.

Brandschutz Planziegel nach DIN EN 1996-1-2/NA (Eurocode 6)

Die nachstehende Einstufung in Feuerwiderstandsklassen und Brandwände erfolgt auf Basis der jeweiligen produktbezogenen bauaufsichtlichen Zulassung. Die neben den Feuerwiderstandsklassen genannten Ausnutzungsfaktoren beziehen sich auf eine Berechnung nach DIN EN 1996-1-2/NA (Ausnutzungsfaktor αfi). Der Ausnutzungsfaktor αfi entspricht bei αfi = 0,7 – unter Berücksichtigung des Bemessungswertes der einwirkenden Normalkraft im Brandfall mit NEd,fi = 0,7 · NEd – der vollen Ausnutzung bei der Kaltbemessung nach DIN EN 1996-1-1/NA (Eurocode 6, genaueres Verfahren). Bei der Bemessung nach dem vereinfachten Verfahren nach DIN EN 1996-3/NA ergeben sich höhere Ausnutzungsfaktoren, so dass sich eine Umrechnung nach DIN EN 1996-1-1/NA oftmals lohnt.

ProduktBezeichnung
Poroton-Ziegel

Zulassung DIBt
Rohdichteklasse Wandstärke [cm] *1 Berechnung gem. Zulassung nach DIN EN 1996-1-1/NA für Wandhöhe 2,60 m zweiseitig gehaltene Wände, Knicklängenbeiwert ρ2 = 0,75
*2 Rohdichteklasse verfüllt mit Beton ≥ C 20/25, Körnung 0-16 mm
*3 Ausnutzungsfaktor αfi = 0,20 bei Festigkeitsklasse 12 bzw. αfi = 0,16 bei Festigkeitsklasse 8 *4 Neue Zulassung beantragt, Ausnutzungsfaktoren Rücksprache Bauberatung
Brandwand

(REI und EI-M 90)
Ausnutzungsfaktoren
gemäß tragende, raumabschließende
Wände
(REI), wenn nicht anders
beschrieben
tragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(REI)
tragende nicht-
raumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
tragende Pfeiler bzw.
nichtraumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
einschalig zweischalig
beidseitig verputzt mit Gipsputzmörtel oder Leichtputz nach DIN EN 1996-1-2:2011-4
T7-P
Z-17.1-1103
0,55 ≥ 36,5 - - - - -
T7-MW
Z-17.1-1060
0,55 ≥ 36,5 F 90-A
αfi ≤ 0,70
F 90-A
αfi ≤ 0,70
F 60-A
αfi ≤ 0,70
≥ 750 mm Breite
T8-P
Z-17.1-982
0,60 ≥ 30,0 F 90-AB
αfi ≤ 0,57
- - - -
≥ 36,5 F 90-AB
αfi ≤ 0,61
F 60-AB
αfi ≤ 0,62
F 60-AB
αfi ≤ 0,62
≥ 620 mm Breite
- -
T8-MW
Z-17.1-1041
≥ 24,0 ≥ 36,5 F 90-A
αfi ≤ 0,70
- - - -
≥ 36,5 F 90-A
αfi ≤ 0,70
F 60-A
αfi ≤ 0,70
F 60-A
αfi ≤ 0,70
≥ 750 mm Breite
- -
T9-P
Z-17.1-674
0,65 ≥ 36,5 F 90-ABfi ≤ 0,61 F 60-AB
αfi ≤ 0,62
F 60-AB
αfi ≤ 0,62
≥ 620 mm Breite
S8-P
Z-17.1-1120
0,75 ≥ 36,5 F 90-AB
αfi ≤ 0,56
F 90-AB
αfi ≤ 0,70
F 90-AB
αfi ≤ 0,70
≥ 490 mm Breite
- -
S8-MW
Z-17.1-1104
0,75 30,0 F 30-A
αfi ≤ 0,55*1
- - - -
≥ 36,5 F 90-A
αfi ≤ 0,58
F 60-A
αfi ≤ 0,63
F 60-A
αfi ≤ 0,63
≥ 750 mm Breite
S9-P
Z-17.1-1058
0,70 ≥ 30,0 F 90-AB
αfi ≤ 0,57
- - - -
S9-MW
Z-17.1-1145
0,80 ≥ 36,5 F 90-A
αfi ≤ 0,58
F 90-A
αfi ≤ 0,42
F 90-A
αfi ≤ 0,42
≥ 615 mm Breite
S10-P
Z-17.1-1017
0,75 ≥ 30,0 - - - - -
S10-MW
Z-17.1-1101
0,80 ≥ 36,5 F 90-A
αfi ≤ 0,58
F 90-A
αfi ≤ 0,42
F 90-A
αfi ≤ 0,42
≥ 615 mm Breite
Plan-T8
Z-17.1-1085
0,60 ≥ 36,5 F 90-A
αfi ≤ 0,70
F 30-A*1
αfi ≤ 0,56
F 30-A*1
αfi ≤ 0,56
≥ 490 mm Breite
Plan-T9
Z-17.1-890
0,65 ≥ 36,5 F 90-A
αfi ≤ 0,70
F 30-A*1
αfi ≤ 0,56
F 30-A*1
αfi ≤ 0,56
≥ 490 mm Breite
Plan-T10*4
Z-17.1-889
65,0 30,0 F 90-A - -
30,0 F 90-A F 30-A F 30-A
≥ 490 mm Breite
Plan-T12
Z-17.1-877
0,65 24,0 F 30-A
αfi ≤ 0,6*1
- - - -
≥ 30,0 F 90-A (mit VD)
αfi ≤ 0,48
F 30-A
αfi ≤ 0,58*1
F 30-A
αfi ≤ 0,58*1
≥ 365 mm Breite
(mit VD)
(mit VD)
Plan-T14
Z-17.1-651
0,70 24,0 F 30-A
αfi ≤ 0,60*1
- - - -
≥ 30,0 F 90-A
αfi ≤ 0,57*1
F 30-A
αfi ≤ 0,57*1
F 30-A
αfi ≤ 0,57*1
≥ 365 mm Breite
(mit VD)*3
(mit VD)*3
Plan-T16
Z-17.1-651
0,75 17,5 F 30-A
αfi ≤ 0,6*1
- - - -
Plan-T16*4
Z-17.1-490
0,75 17,5 F 90-A F 90-A - - -
Plan-T18*4
Z-17.1-678
0,8 ≥ 17,5 F 30-A - - - -
T8-MW Dryfix
Z-17.1-1092
0,65 ≥ 36,5 F 90-AB
αfi ≤ 0,55
- - - -
Plan-T10 Dryfix
Z-17.1-1088
0,65 ≥ 30,0 F 30-AB
αfi ≤ 0,70
- - - -
Prüfbericht liegt vor. Detaillierte Regelungen der Bundesländer sind zu beachten.
ProduktBezeichnung
Poroton-Ziegel

Zulassung DIBt
Rohdichteklasse Wandstärke [cm] Feuerwiderstandsklasse, Ausnutzungsfaktor α2 = 1,0 nach DIN 1053-1, wenn nicht anders beschrieben

*1 Berechnung gem. Zulassung nach DIN EN 1996-1-1/NA für Wandhöhe 2,60 m zweiseitig gehaltene Wände, Knicklängenbeiwert ρ2 = 0,75
*2 Rohdichteklasse verfüllt mit Beton ≥ C 20/25, Körnung 0–16 mm
*3 F 60-A mit Ausnutzungsfaktor αfi ≤ 0,70 und ≥ 515 mm Breite
Brandwand

(REI und EI-M 90)
Ausnutzungsfaktoren
gemäß tragende, raumabschließende
Wände
(REI), wenn nicht anders
beschrieben
nichttragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(EI)
tragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(REI)
tragende nicht
raumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
tragende Pfeiler bzw
nichtraumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
einschalig zweischalig
beidseitig verputzt mit Gipsputzmörtel oder Leichtputz nach DIN EN 1996-1-2:2011-4
HLz-Plan-T
Z-17.1-868
0,8–1,4 11,5 F 120-A F 120-A
αfi ≤ 0,25*1
F 120-A
αfi ≤ 0,25*1
F 90-A
αfi ≤ 0,25*1
≥ 615 mm Breite
- -
0,9 17,5 F 120-A F 120-A
αfi ≤ 0,36*1
F 120-A
αfi ≤ 0,36*1
F 90-A
αfi ≤ 0,36*1
≥ 240 mm Breite
αfi≤ 0,24*1
αfi≤ 0,40*1
24,0 F 120-A F 90-A
αfi ≤ 0,40*1
F 120-A
αfi ≤ 0,36*1
F 90-A
αfi ≤ 0,36*1
≥ 175 mm Breite
αfi≤ 0,7
αfi≤ 0,7
HLz Plan-T
Z-17.1-1108
1,2 17,5 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,54
F 120-A
αfi ≤ 0,47
F 120-A*3
αfi ≤ 0,47*1
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 0,54
αfi≤ 0,54
1,4 17,5 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,54
F 120-A
αfi ≤ 0,47
F 120-A
αfi ≤ 0,47*1
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 0,19*1
αfi≤ 0,31*1
1,2 24,0 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,54
F 120-A
αfi ≤ 0,47
F 120-A*3
αfi ≤ 0,47*1
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 54
αfi≤ 54
1,4 24,0 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,54
F 120-A
αfi ≤ 0,47
F 120-A
αfi ≤ 0,47*1
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 31*1
αfi≤ 31*1
HLz Plan-T
Z-17.1-1141
1,4 17,5 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,45
F 120-A
αfi ≤ 0,39
F 120-A
αfi ≤ 0,39
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 16*1
αfi≤ 26*1
PFZ-T
Z-17.1-537
2,0*2 17,5 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,7
F 30-A
αfi ≤ 0,60*1
F 30-A
αfi ≤ 0,60*1>
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 0,7
αfi≤ 0,7
24,0 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,7
F 30-A
αfi ≤ 0,60*1
F 30-A
αfi ≤ 0,60*1>
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 0,7
αfi≤ 0,7
30,0 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,7
F 30-A
αfi ≤ 0,58*1
F 30-A
αfi ≤ 0,58*1
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 0,7
αfi≤ 0,7
HLz Plan-T Dryfix
Z-17.1-1090
0,9 24,0 F 90-AB F 90-AB
αfi ≤ 0,4
- - - -
PFZ-T Dryfix
Z-17.1-1091
2,0*2 ≥ 17,5 F 90-AB F 90-AB
αfi ≤ 0,7
F 30-AB F 30-AB
≥ 500 mm Breite
≥ 24,0 F 90-AB F 90-AB
αfi ≤ 0,7
F 30-AB F 90-AB
≥ 500 mm Breite
Prüfbericht liegt vor. Detaillierte Regelungen der Bundesländer sind zu beachten.
Produkt-Bezeichnung
Poroton-Ziegel

Zulassung DIBt
Rohdichteklasse Wandstärke [cm] Feuerwiderstandsklasse, Ausnutzungsfaktor α2 = 1,0 nach DIN 1053-1, wenn nicht anders beschrieben

*1 Berechnung gem. Zulassung nach DIN EN 1996-1-1/NA für Wandhöhe 2,60 m zweiseitig gehaltene Wände, Knicklängenbeiwert ρ2 = 0,75
*2 Rohdichteklasse verfüllt mit Beton ≥ C 20/25, Körnung 0–16 mm
Brandwand

(REI und EI-M 90)
Ausnutzungsfaktoren
gemäß tragende, raumabschließende
Wände
(REI), wenn nicht anders
beschrieben
nichttragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(EI)
tragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(REI)
tragende nicht
raumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
tragende Pfeiler bzw
nichtraumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
einschalig zweischalig
unverputzte Konstruktionen
HLz-Plan-T
Z-17.1-868
0,8–1,4 11,5 - - - - - -
0,9 17,5 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,36*1
- - - -
0,9 24,0 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,36*1
- - - -
HLz-Plan-T
Z-17.1-1108
1,2 17,5 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,54
F 120-A
αfi ≤ 0,47
F 120-A
αfi ≤ 0,47
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 0,54
αfi≤ 0,54
1,4 17,5 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,54
F 120-A
αfi ≤ 0,47
F 120-A
αfi ≤ 0,47
≥ 500 mm Breite
- -
1,2 24,0 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,54
F 120-A
αfi ≤ 0,47
F 120-A
αfi ≤ 0,47
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 0,54
αfi≤ 0,54
1,4 24,0 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,54
F 120-A
αfi ≤ 0,47
F 120-A
αfi ≤ 0,47
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 0,16
αfi≤ 0,16
HLz-Plan-T
Z-17.1-1141
1,4 17,5 F 90-A F 90-A
αfi ≤ 0,45
F 120-A
αfi ≤ 0,39
F 120-A
αfi ≤ 0,39
≥ 500 mm Breite
- -
PFZ-T
Z-17.1-537
2,0*2 17,5 F 30-A F 30-A
αfi ≤ 0,60*1
F 30-A
αfi ≤ 0,60*1
F 30-A
αfi ≤ 0,60*1
≥ 500 mm Breite
- -
24,0 F 30-A F 30-A
αfi ≤ 0,60*1
F 30-A
αfi ≤ 0,60*1
F 30-A
αfi ≤ 0,60*1
≥ 500 mm Breite
- -
30,0 F 30-A F 30-A
αfi ≤ 0,58*1
F 30-A
αfi ≤ 0,58*1
F 30-A
αfi ≤ 0,58*1
≥ 500 mm Breite
αfi≤ 0,43*1
αfi≤ 0,43*1
Produkt-Bezeichnung
Poroton-Ziegel

Zulassung DIBt
DIN V 105/
DIN EN 771-1
Rohdichteklasse Wandstärke [cm] Feuerwiderstandsklasse, Ausnutzungsfaktor α2 = 1,0 nach DIN 4102 Teil 4:1994-03 bzw. α6f,i ≤ 0,7 gem. DIN EN 1996-1-2/NA, wenn nicht anders beschrieben. Eventuelle höhere Feuerwiderstandsklassen mit geringeren Ausnutzungsfaktoren sowie andere Pfeilerabmessungen als unten beschrieben, siehe oben genannte Normen.

*1 Ausnutzungsfaktor α2 ≤ 0,7 bzw. α6f,i ≤ 0,42
*2 nur bei Verwendung von Vollziegeln α2 ≤ 0,7 bzw. α6f,i ≤ 0,42
*3 Ausnutzungsfaktor α2 ≤ 0,6 bzw. α6f,i ≤ 0,42
*4 nur Rohdichteklasse ≥ 1,4
*5 Rohdichteklasse ≥ 1,2 Ausnutzungsfaktor α2 ≤ 0,6 bzw. α6f,i ≤ 0,42 Rohdichteklasse ≥ 1,4 α2 ≤ 1,0 bzw. α6f,i ≤ 0,7
*6 neue Zulassung beantragt, Ausnutzungsfaktoren, gem. Rücksprache Bauberatung
*7 Berechnungen gem. Zulassung für Wandhöhe 2,60m zweiseitig gehaltene Wände, Knicklängenbeiwert ρ2 = 0,75
*8 bei Verwendung von Leichtmauermörtel gilt α2 ≤ 0,60
Brandwand

(REI und EI-M 90)
Ausnutzungsfaktoren
gemäß tragende, raumabschließende
Wände
(REI), wenn nicht anders
beschrieben
nichttragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(EI)
tragende
raumabschließende
Wände (einseitige
Brandbeanspruchung)
(REI)
tragende nicht
raumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
tragende Pfeiler bzw
nichtraumabschließende
Wände (mehrseitige
Brandbeanspruchung)
(R)
einschalig zweischalig
beidseitig verputzt mit Gipsmörtel oder Leichtputz nach DIN EN 1996-1-2/NA
Block-T14*6
Z-17.1-673
0,70 ≥ 30,0 F 90-A F 90-A F 30-A F 30-A
≥ 365 mm Breite
- -
Block-T18/T-21
Z-17.1-383
0,8/0,9 17,5 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,6
αfi ≤ 0,36*7
F 90-A
α2 ≤ 0,6
αfi ≤ 0,36*7
- -
24,0 F 90-A F 90-A
α2 ≤ 0,6
αfi ≤ 0,60*7
F 90-A
α2 ≤ 0,6
αfi ≤ 0,60*7
F 90-A
α2 ≤ 0,6
αfi ≤ 0,60*7
αfi ≤ 0,41*8
 
HLZ-Block-T
Kleinformate
DIN 105-100
DIN EN 771-1
0,80 11,5 F 120-A
EI 180
F 90-A F 90-A F 90-A
≥ 730 mm Breite
- -
0,90 17,5 F 180-A F 180-A F 120-A F 120-A
≥ 365 mm Breite
0,90 ≥ 24,0 F 180-A F 180-A F 180-A F 120-A
≥ 240 mm Breite
HLZ-Block-T
Schallschutzziegel
DIN 105-100
DIN EN 771-1
≥ 1,2 11,5 F 120-A
EI 180
F 90-A F 90-A F 90-A
≥ 730 mm Breite
- -
17,5 F 180-A F 180-A F 120-A F 120-A
≥ 365 mm Breite
≥ 24,0 F 180-A F 180-A F 180-A F 90-A
≥ 615 mm Breite
unverputzte Konstruktionen
GWZ-T
DIN 105-100
DIN EN 771-1
1,20 24,0 F 180-A F 180-A F 90-A F 90-A
≥ 615 mm Breite
*1
 
30,0 F 180-A F 180-A F 90-A F 90-A
≥ 490 mm Breite
36,5 F 180-A F 180-A F 90-A F 90-A
≥ 490 mm Breite
HLz-Block-T Kleinformate
DIN 105-100
DIN EN 771-1
0,80 11,5 F 90-A
EI 120
- - - - -
0,90 17,5 F 180-A F 90-A - - - -
≥ 24,0 F 180-A F 90-A - - *1
 
HLz-Block-T
Schallschutzziegel
DIN 105-100
DIN EN 771-1
≥ 1,2 11,5 F 90-A
EI 120
F 60-A F 60-A F 60-A*2
≥ 990 mm Breite
- -
17,5 F 180-A F 90-A F 90-A*3 F 90-A*2
≥ 990 mm Breite
 
*4
≥ 24,0 F 180-A F 180-A F 90-A F 90-A
≥ 615 mm Breite
*5
 

Brandschutz Stürze und U-Schalen

Mindestbreite b und Mindesthöhe von tragenden Flachstürzen nach Z-17.1-900 und nichttragenden Flachstürzen nach Z-17.1-1083 und ausbetonierten U-Schalen nach DIN 4102-4

Konstruktionsmerkmale Mauerwerk oder Beton Mindestzuggurt Mindestbreite b in mm
Feuerwiderstandsklasse Bennenung
Betondeckung mm Höhe h mm F 30-A/-AB* F 60-A/-AB* F 90-A/-AB*
Vorgefertigte Flachstürze
nach Z-17.1-900 und Z-17.1-1083
15 71 (115) (115) (115)
20 113 115 115 175 (115)
Ausbetonierte U-Schalen aus Mauerziegeln - 240 115 115 175

( ) Werte dreiseitig verputzt Auf den Putz der Sturzunterseite kann bei Anordung von Stahl- oder Holzumfassungszargen verzichtet werden.
* bei Wärmedämmstürzen

Der erforderliche Brandschutz ist in den jeweiligen Landesbauordnungen definiert. Bauteile werden durch Klassifizierung nach DIN 4102-4 oder aufgrund von Brandversuchen nach DIN 4102-2/3 entsprechend der Feuerwiderstandsdauer in Feuerwiderstandsklassen eingestuft.

Die Feuerwiderstandsdauer ist die Mindestdauer in Minuten, die das Bauteil dem Feuer widersteht, ohne seine Funktion (z. B. Tragfähigkeit und/ oder Raumabschluss) zu verlieren.

Bezeichnung der Feuerwiderstandsklasse: F90-A: Feuerwiderstandsdauer 90 Minuten, Baustoffklasse A nicht brennbare Baustoffe.

Die Klammerwerte im Tabellenkopf (EI, REI, R, REI-M 90) stellen die analoge Klassifizierung nach DIN EN 13501-2 dar.

© Copryight 2004-2018. www.mauerziegel-discount.de ® All Rights Reserverd.

logo
Ikone

Lieber Kunde, leider sind wir heute nicht mehr im Büro.

Gerne rufen wir Sie zu der von Ihnen gewünschten Zeit zurück.

call workers image

Ihre Daten sind sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.